*sabiduría colectiva*
*sabiduría colectiva*

Übersetzungen sind selten einfach zu bewerkstelligen. Vor allem, wenn es sich wie hier um ein Wortspiel handelt, das im Deutschen schlicht nicht möglich wäre. Im Spanischen kann man mit demselben Wort sich etwas anziehen (voy a ponerme un saco = ich werde einen Pullover anziehen) und einen Gemütszustand annehmen (me estoy poniendo melancólica = ich werde gerade melancholisch). Man kann auch mit "poner" etwas irgendwo hinlegen (pongo la manzana aqui = ich lege den Apfel hier hin) aber auch einen Sachverhalt darlegen (dejame ponerlo así = lass es mich so erklären).

 

Das Wortspiel auf dem obigen Bild bedeutet also "korrekt" übersetzt: Ich wusste nicht, was ich anziehen sollte, also bin ich glücklich geworden. Gemeint ist aber sinngemäß: Ich wusste nicht, was ich fühlen sollte, also bin ich glücklich geworden. Ich finde das Wortspiel sehr gelungen!